Steirische Weinstraßen im grünen Herzen Österreichs

Steirische Weinstraßen im grünen Herzen Österreichs

Die Weinstraßen in der Steiermark zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen im grünen Bundesland Österreichs. Sanfte geschwungene Hügel, soweit das Auge reicht, von sattem Grün umhüllt und mit herrlicher Aussicht: Man wähnt sich fast in der Toskana, und ist doch mitten im grünen Herzen Österreichs. Dank ihrer pittoresken, hügeligen Landschaft mit besonderem Flair werden die steirischen Weinstraßen nicht umsonst steirische Toskana genannt. Aber hier ist nicht Italien zuhause, sondern purer steirischer Genuss! Hügel auf und Hügel ab finden sich entlang der acht verschiedenen Steiermark Weinstraßen zahlreiche Weingüter und Buschenschenken – jede für sich mit dem gewissen Etwas. Und das fühlt sich himmlisch an und schmeckt vor allem richtig gut!

Kulinarik der steirischen Weinstraßen: Regionalität pur

Brettljause Ausgezeichnete Buschenschank
Eine der kulinarischen Genüsse der steirischen Weinstraßen – eine Brettljause von einer ausgezeichneten Buschenschank.
Allen voran natürlich die berühmte, steirische Brettljause der Weinstraßen im grünen Bundesland. Auf einem schlichten Brett verführen hier allerlei deftige kulinarische Kostbarkeiten wie Speck, Würstel, Streichwurst … Allesamt aus hauseigenen Zutaten, die direkt von der Buschenschank hergestellt werden. Regional total und ein Klassiker! Neben der Brettljause finden sich je nach Betrieb entlang der steirischen Weinstraßen aber auch kreative neue Ideen, leckere Mehlspeisen und auch Saison-Highlights für jeden Geschmack. Eben das, was die Gärten, Felder, Wälder & Seen gerade hergeben: Bärlauch, Spargel, Erdbeeren, Kürbis, Kastanien … um nur einige der steirischen Spezialitäten aus dem kunterbunten kulinarischen Jahresreigen zu nennen. Und natürlich: der Wein! Wein Genuss von Winzern der steirischen WeinstraßenDie Weinstraßen können mit ihrer Landschaft in der Steiermark bezaubern, aber vor allem birgt diese Landschaft die feinen Früchte für den berühmten steirischen Wein. Weinkenner auf der ganzen Welt schätzen die edlen Tropfen, die im mediterranen Klima in diesen Regionen der Steiermark ideal gedeihen. Vor allem der Weißwein erfreut die Kehle: Sauvignon Blanc, Morillon, Muskateller – alles sind sie hier zu finden. Ebenso wie autochthone Sorten der steirischen Weinstraßen wie der Schilcher, aber auch erlesene Schaumweine, die sich vor dem Vergleich mit Champagner nicht verstecken müssen.

Freizeitaktivitäten auf den Steiermark Weinstraßen

Weinrebe in der Steiermark
Bei so vielen Leckereien tut ein wenig Bewegung richtig gut. Und auch damit können die Weinstraßen in der Steiermark aufwarten: In den letzten Jahren haben sich die einzelnen Gebiete als beliebte Radtourismus-Destinationen etabliert und die Region lässt sich wunderbar auf markierten Routen erkunden. Bei dieser herrlichen Landschaft ein Muss! Und Einkehrmöglichkeiten gibt es ja ausreichend. Auf den von uns bereits ausgearbeiteten Weinstraßen in der Steiermark, sind die Streckenverläufe auf der Landkarte eingezeichnet und die Regionen mit schönen Fotos versehen. Aber auch zahlreiche Wanderwege und gemütlichere Spaziergänge sorgen für Abwechslung und fantastische Ausblicke. Natürlich laden auch zahlreiche Aussichtswarten zu einer Entdeckungsreise der steirischen Weinstraßen sowie der Umgebung aus luftiger Höhe. Erholung an den steirischen WeinstraßenSehenswürdigkeiten wie die größte Weintraube der Welt inklusive! Aussichtswarten entlang der Weinstraßen sind auf den Online Karten extra eingezeichnet. Und wen aktive Stunden so gar nicht locken, der macht einfach Mußestunden in den Weinstrassen in der Steiermark daraus. Sich einfach ins Gras legen oder auf einen Liegestuhl, mit einem süffigen Achterl steirischem Wein und den Blick über die Gegend mit ihren sanften Hügeln schweifen lassen … Eine schönere Auszeit kann man sich eigentlich nicht vorstellen.

Steirische Weinstraßen vom Frühling bis Herbst

Schilcher Weinstraße Herbst
Weinstraßen der Steiermark im Herbst – Ausblick von der Schilcher Weinstraße
Die ideale Zeit für einen Besuch der Weinstraßen in der Steiermark reicht vom Frühling bis in den Herbst. Wenn die ersten Knospen blühen, erwachen die steirischen Weinstraßen zu neuem Leben und laden zu wunderbaren Spaziergängen, um die ersten warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Weinberge leuchten im AbendrotIm Herbst locken die Weinstraßen dann in bunte Laubkleider gehüllt, die im Abendrot besonders schön funkeln. Zu dieser Zeit sind die Steiermark Weinstraßen besonders beliebt und ziehen Menschen aus nah und fern an. Besonders gemütlich: die vielen Maronibrater auf den Straßen, die ihre heißen Leckereien gemeinsam mit dem sogenannten süffigen Sturm feilbieten. Erst ab dem Spätherbst bis Anfang November begeben sich die Weinstraßen in der Steiermark wieder langsam in den wohlverdienten Winterschlaf und warten auf ihr blühendes Erwachen im nächsten Frühling.

Bekannte Weinstraßen der Steiermark im Überblick

Weinbauregionen in der Steiermark

Klapotetz Weinstraße

Die zahlreichen Klapotetz entlang des Straßenverlaufes verhalfen der Klapotetz Weinstraße zu ihrem Namen. Zuvor hieß sie nämlich "Rebenland Weinstraße", ehe man sie kurzerhand umbenannte. Die Klapotetz Weinstraße, die kleine Schwester der Südsteirischen Weinstraße liegt zwischen der Südsteirischen Weinstraße und der Sausaler Weinstraße. Kurve um Kurve gibt sie großartige Ausblicke auf Weingärten und Wälder frei. Weingüter und Buschenschanken...

Südsteirische Weinstraße

Südsteirische Weinstraße

Die südsteirische Weinstraße ist die bekannteste, meistbesuchte und älteste Weinstraße in der Steiermark. Eröffnet in den 50ern, setzte sich die "Mutter der Weinstrassen" Emmy Bullmann früh für deren Erschließung ein. Die Weinstraße schmiegt sich entlang südsteirischer Weinhänge, führt über zahlreiche Hügel auf und ab. Rund 25 km, angefangen von Ehrenhausen bis nach Leutschach führt die...

Klöcher Weinstraße

Klöcher Weinstraße

Einen Traminer kosten, die Aussicht über die Weinhänge genießen und sich bei einer Brettljause stärken. All das und noch vieles mehr gibt es bei den zahlreichen Weinbauern an der Klöcher Weinstraße. Die Klöcher Weinstraße ist gut beschildert und beginnt im historischen Kurstädtchen Bad Radkersburg und führt Richtung Norden nach Pölten, wo sich die Weinstraße teilt. Die...

Südoststeirische Hügelland-Weinstraße

Südoststeirische Hügelland-Weinstraße

Bezeichnend für die Südoststeirische Hügelland-Weinstraße ist natürlich die geschwungene Hügellandschaft, die einen besonderen Reiz auf ihre Gäste und Bewohner auslöst. Sanft schlängelt sich die Weinstraße auf und ab durch Weinhänge, vorbei an Häusern und Dörfer und lässt dabei immer wieder tolle Ausblicke aufkommen. Die Südoststeirische Hügelland Weinstraße beginnt in Frutten-Gießelsdorf an der Klöcher Weinstraße und führt Richtung...

Sausaler Weinstraße

Sausaler Weinstraße

Die Sausaler Weinstraße beginnt in Leibnitz, führt bei den Sausaler Weinbaugebiete durch das Sulmtal, zweigt in Fresing von der Bundesstraße B74 ab und führt weiter bis Kitzeck. Von allen steirischen Weinstraßen hat besonders der Routenverlauf bei Kitzeck einen besonderen Reiz mit steilen Weinhängen und tollen Aussichten auf die Landschaft. Am Demmerkogel Richtung Süden über den...

Schilcher Weinstraße Herbst

Schilcher Weinstraße

Die steirische Stadt Ligist ist der Startpunkt der Schilcher Weinstraße. Sie führt über Hochgrail, der Heimat des roséfarbenen Schilchers, nach Stainz und Deutschlandsberg und endet in Eibiswald. Aus dieser steirischen Region kommt der rubinrote Schilcher. Die Schilcher Weinstraße ist sehr gut beschildert - die braunen Hinweisschilder sind mit dem Text "Schilcher Weinstraße" und einem weißem...

Neu im Magazin

Schmankerl

Ausflugstipps